;">Aktuelle Nachrichten aus unserem Fußballkreis finden sie regelmäßig unter"Aktuelles" -

 

 

2."HFV-Beachsoccer-Cup" 2016 in Eisemroth

Frankfurter Jungs und Basaltköppe qualifizieren sich für Regionalentscheid Süd

Am vergangenen Wochenende fand im Naturerlebnisbad Siegbach die zweite Auflage des HFV-Beachsoccer-Cups statt. Die Kicker der sieben Freizeitmannschaften zeigten tolle Spielzüge und ließen immer wieder technisch hochwertige Aktionen durchblicken. Die Teams agierten über die gesamte Spielzeit mit großer Fairness, sodass die souverän leitenden Schiedsrichter vor keine großen Herausforderungen gestellt wurden. Ebenso kamen Spaß und Freude am Beachsoccer bei keiner Mannschaft zu kurz. Turnierleiter Hubert Höck, Mitglied des Verbandsausschusses für Freizeit- und Breitensport zeigte sich zufrieden: „Ein toller Turniertag in Siegbach. Trotz des Regens hatten alle Beteiligten Spaß.“

Auf der hervorragend präparierten Anlage setzten sich am Ende die Frankfurter Jungs, die als Titelverteidiger in Siegbach angetreten waren, souverän und ohne Niederlage durch. Auf Platz zwei landeten die Basaltköppe nach einem spannenden Finish gegen den BSC Aartal. Die Beachkicker trotzten auch dem mäßigen Wetter in Siegbach.

Der HFV gratuliert den Frankfurter Jungs und den Basaltköppen zur Qualifikation für den Regionalentscheid Süd, der am 30. Juli 2016 bei der TuS Niederkirchen stattfindet. Für das kommende Jahr ist die nächste Auflage des HFV-Beachsoccer-Cups geplant.

Siegermannschaft Frakfurter Jungs und Dill-Vertreter BSC Aartal
DZ 6.7.16

Spielplan_und_Ergebnisse_2016.pdf

"HFV-Beachsoccer-Cups 2015"

Auf der Anlage in Siegbach-Eisemroth fand am Sa.27.6. der erste Wettbewerb statt.

 

<dl class="csc-textpic-image csc-textpic-firstcol csc-textpic-lastcol" style="width:600px;"><dt></dt><dd class="csc-textpic-caption">
</dd></dl>

<dl class="csc-textpic-image csc-textpic-firstcol csc-textpic-lastcol" style="width:600px;"><dt></dt><dd class="csc-textpic-caption">
</dd></dl>

<dl class="csc-textpic-image csc-textpic-firstcol csc-textpic-lastcol" style="width:600px;"><dt></dt><dd class="csc-textpic-caption">
</dd></dl>

 

Beachsoccer soll populärer werden !

Der DFB möchte den Beachsoccer in Deutschland populärer machen und hat die Förderung dieser Sportart in seinen Masterplan aufgenommen. Entsprechend nehmen auch die Landesverbände Beachsoccer in ihre Angebotspalette auf. Der Hessische Fußball-Verband e. V. (HFV) richtet daher am 27. Juni den ersten "HFV-Beachsoccer-Cup" aus. Gespielt wird auf dem Beachsoccerfeld im Naturbad-Siegbach (www.naturbad-siegbach.de) im Fußballkreis Dillenburg. Organisator ist der Verbandsausschuss für Freizeit- und Breitensport. Turnier ist offen für alle interessierten TeamsDas Tagesturnier ist offen für Teams aus ganz Hessen. Spielerinnen und Spieler ab 18 Jahre sind teilnahmeberechtigt. Sie müssen keinem Fußballverein angehören. Gemischte Teams sind zulässig. Das Teilnehmerfeld ist auf zehn Mannschaften begrenzt. Die Reihenfolge der Anmeldung entscheidet darüber, welches Team einen Startplatz erhält. Gespielt wird in Anlehnung an die FIFA-Beachsoccer-Regeln. Der Sieger des Turniers qualifiziert sich für einen Regionalentscheid am 25. und 26. Juli, der vom Bayerischen Fußball-Verband organisiert wird. Dort kann das Ticket für die Teilnahme am DFB-Beachsoccer-Cup in Warnemünde im August gezogen werden. Interessierte Mannschaften können sich beim HFV, Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt am Main, z. Hd. Stephanie Nöthen, Email stephanie.noethen@hfv-online.de unter Angabe folgender Daten anmelden: Name der Mannschaft und Ansprechpartner (mit vollständigen Kontaktdaten). Meldeschluss war am 31. MaiFür die Teilnahme ist ein Startgeld von 25,00 ? mit der Anmeldung zu entrichten (Frankfurter Sparkasse; IBAN: DE97 5005 0201 0200 3479 18; BIC: HELADEF1822. Als Betreff sind "Teilnahmegebühr Beachsoccer" + Name der Mannschaft anzugeben).


designed by WIV GmbH - powered by Typo3 Agentur